Numero-logische Aussagen und Gedanken zum Jahr 2018

Ich stelle mich - mir selbst – meinen Schattenseiten
meinen Möglichkeiten – meinen Sehn-Süchten
meinen Gefühlen – den Zeichen die mein Körper mir schickt

 

2+0+1+8= 2 steht für „sowohl als auch“

Ob wir, wie das Jahr 2017 uns die Chance gegeben hat, der Stimme unseres Herzens gefolgt sind, zeigt sich im Jahr 2018. Die 2 steht für 2 Seiten einer Medaille, Dualität und Polarität. Beide Seiten der Medaille gehören zu uns, und wollen wahrgenommen werden.
Im Jahr 2+0+1+7=1 ging es um Deinen Standpunkt
Im Jahr 2+0+1+8=2 um das sowohl als auch, das mich mit meinen Schattenseiten verbindet. In der Vereinigung von Licht und Schatten liegen die Möglichkeiten für Deinen nächsten Schritt.

Wir werden gefordert sehr wachsam zu sein, nach Innen zu horchen. Wir werden gefordert unser Wissen nach Außen zu tragen, und zu leben was wir fühlen. Noch intensiver und körperlich spürbarer, als im Jahr 2017, sollen wir uns bewusst machen, dass unsere Gedanken sich als Realität in unseren Körpern als Symptome zeigen.

Die Zahl 18 (aus kabbalistischer Sichtweise) ist die Körperzahl.
Jedes Organ drück sich, dank eines Seelen bezogenen Lebens, in seiner ganz eigenen Gefühlswelt aus.

  • Mir läuft die Galle über (Gefühle die ich nicht wollte oder zulasse)
  • Das geht mir an die Nieren (mögliche Konflikte dass ich meinen Raum nicht leben kann)
  • Mir ist eine Laus über die Leber gelaufen (mögliche Konflikte angestauter Wut)
  • Mein Darm spielt verrückt (evtl. gestauter Ärger)
  • Mein Knie schmerzt (wem o. was beuge ich mich zu viel o. zu wenig) u.v.a.m.
  • Jede körperliche Erfahrung die wir in diesem Jahr sammeln, fordert uns auf, die Sprache und Zeichen des Körpers zu erlernen.

Du wirst es kennen in einer Stimmung oder einem Gefühl zu sein, die du schwer einschätzen kannst und die dir nicht gefällt. Genau hier darfst du Dir dein persönliches inneres Stoppschild setzten, inne halten und dir Fragen stellen:

  • Was darf oder soll ich neu begreifen und lernen?
  • Was will in mir besondere Beachtung finden?
  • Was habe ich bisher nicht fühlen wollen?
  • Wonach sehne ich mich jetzt?
  • Welche Schattenseite in mir sollte ich anerkennen, oder möchte ans Licht?
  • Wie äußert sich die aktuelle Krise in der ich stecke? 

Wenn Du jetzt das tust, was Du immer schon getan hast, bekommst Du weiterhin das, was du immer schon bekommen hast.

 

Wenn wir es jetzt unterlassen uns der Realität zu stellen, die wir durch unsere Gedanken erschaffen haben, laufen wir Gefahr in alte Muster zu verfallen. Was brauchst Du oder was fehlt Dir jetzt um not-wendige Veränderungen herbeizuführen?

Das Jahr 2018 steht unter energetischem Einfluss des Mondes, der uns die wunderbare Möglichkeit schenkt, uns von alten, starren Mustern zu befreien. Viele tolle Aktivitäten wie: Lachen, Tanzen, Fröhlich sein, Singen oder einfach was Neues und Verrücktes tun, wollen jetzt gelebt werden. Alle Gefühle die uns glücklich machen, sich bisher in uns wie eingeschlossen fühlten, drängen geradezu danach gelebt zu werden. Alles bisher Unbeachtete möchte jetzt Beachtung finden.

 

Neue Wege gehen. Grenzen, die Du dir selbst gesetzt hast, wollen überdacht evtl. neu festgelegt werden. Vermeide zu viel Ablenkung und Zerstreuung, dies lässt dich in alte Muster fallen.

 

Mach Dir bewusst dass es möglich ist aus einer schwierigen Situation mit Kraft und Klarheit in ein leichteres Leben einzusteigen.

Dein wunderbares Potential möchte gelebt werden. Nutzte jede noch so missliche Lage für Dich, um zu verstehen welche Chancen sich Dir geraden bieten. Hier lernst Du Zusammenhänge zwischen Gedanken und körperlichen Symptomen kennen. Löse Dich auf allen Ebenen von alten Schlacken Ablagerungen und Belastungen. Tu Deinem Körper etwas Gutes. Durchflute mit Freude, Licht, Klarheit und BewusstSein jede Zelle Deines Körpers. Führe Deine Schattenseiten zum Licht.

 

Öffne Dich für Hilfe und Unterstützung. Ein klarer Blick von Außen kann Licht ins Dunkle bringen. Finde den für Dich richtigen Moment, fass all Deinen Mut zusammen und stell Dich bewusst Deinen Herausforderungen.

 

Als Wegbegleiterin auf Deinem Weg zu mehr Leichtigkeit und Lebensfreude stehe ich Dir und Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

 

Fordere Termine zum nächsten „Frühstück mit Pythagoras“ an. Hier erfährst Du untern anderem wie effektiv es für Dich ist kurz- mittel- oder – langfristige Ziele für 2018 zu planen. Gerne lasse ich Dir nähere Informationen dazu zukommen.

 

Ich wünsche Dir viele bewusste Momente für heilsame Impulse.
Lebe Momente ganz bewusst, lass heilsame Impulse in Deine Gedanken und Deinen Körper fließen.

Mit einem lichtvollen Gruß von Herz zu Herz

Anna Margarete Müller

Download
Numero-logische Gedanken zu 2018
Als Download - gerne auch zum versenden an Freunde.
Gedanken_2018-2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 111.8 KB
Download
Einladung zum Frühstück mit Pythagoras 2018
Als Download - gerne auch zum Einladen von Freunden.
Fruehstueck_Pytagoras_01_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 504.8 KB